Mobile Sanitätswachstation

Unser Wohnwagen war mehr als nur ein einfacher Wohnwagen für uns. Auf vielen Sanitätsdiensten war er unser treuer Begleiter als Sanitätswachstation. Im Jahr 1989 wurde er vom Hersteller Adria gebaut und ist seit 1993 im Besitz des DRK Tarmstedt. Er löste seinen Vorgänger nach 18 Jahren Dienstzeit ab. Der Wohnwagen wurde gebraucht gekauft und in vielen mühsamen Dienststunden von den Mitgliedern der Bereitschaft umgebaut. Ab Januar 1994 diente er dann sogar 1 Jahr als provisorische Rettungswache für den Rettungsdienst in Tarmstedt. Danach stand er wieder der DRK Bereitschaft zur Verfügung. Er war auf Sanitätsdiensten sowohl ein Rückzugsort als auch Wetterschutz und bei Zeltlagern eine Schlafmöglichkeit für die Sanitäter. Die im Wohnwagen übliche Küchenzeile wurde genutzt zum Kaffee kochen, abzuwaschen und kleine Stärkungen zuzubereiten und beherbergte Teller und Besteck für ein Mittagessen. Bei der Tarmstedter Ausstellung wurde jedes Jahr täglich ein leckeres Frühstück für die Helfer gezaubert. Auch ein Bereich zum Behandeln von Patienten war zuerst vorhanden. Dieser wurde dann aber umgebaut, da er nicht mehr den Standards entsprach und diente danach als Büro für die vielen Protokolle und mittlerweile auch Computer unterstütze Programme, die während eines Sanitätsdienstes bearbeitet werden müssen. Mit den, ebenfalls dort, verbauten Funkgeräten führte die Einsatzleitung die Sanitätsdienste. Nach 27 ereignisreichen Jahren ist es nun leider soweit, dass der TÜV uns scheidet und wir schweren Herzens einen Ersatz anschaffen müssen. Seit damals hat sich einiges geändert und ein normaler Wohnwagen würde den Anforderungen nicht mehr gerecht werden. Darum haben wir uns für einen Anhänger mit Kofferaufbau entschieden. Um dieses Vorhaben zu realisieren sind wir auf Spenden angewiesen. Wir, das gesamte Team der Bereitschaft Tarmstedt wären für jede Unterstützung bei der Finanzierung sehr dankbar, damit wir auch weiterhin motiviert bei Veranstaltungen für die Menschen da sein können.
Bereitschaft Tarmstedt
Startseite / Über Uns / Spenden
Wofür eine Sanitätswachstation? Wetterschutz für Helfer Schreibtisch für Einsatzleiter Funkgerät Zubereiten von kleinen Mahlzeiten Sitzgelegenheit Kühle und warme Getränke für Helfer Ruheort Mit passendem Material macht Ehrenamt Spaß und das Personal ist gesichert