Notfalldarstellung

Der wesentliche Bestandteil der Realistischen Notfall- Darstellung ist das Schminken von Wunden und Verletzungen. Dabei werden mit Theaterschminke realitätsnahe Verwundungen etc. modelliert. Ziel der Darstellung ist es, Einsatzkräfte (z. Bsp. der Feuerwehr) im Rahmen ihrer Ausbildung und ihren regelmäßigen Übungen möglichst realitätsnah den Ernstfall „am Menschen“ trainieren zu lassen. Immer nach dem Motto „Wissensvermittlung und Konditionierung durch Selbsterfahrung“. Wir sind aber auch in den Erste Hilfe Kursen zu finden. Während unserer Gruppenabende beschäftigen wir uns in erster Linie damit, das Mimen von verletzten Personen zu üben und diese zu versorgen. So lernen wir, welche Symptome bei Verletzungen auftreten, wie wir sie erkennen und Hilfe leisten können. Um unsere und anderer Helfer Hemmungen vor realen Verletzungen im Ernstfall zu verlieren, stellen wir unterschiedliche Verletzungen mit Hilfe von speziellem Schminkmaterial dar. Ebenso lernen wir, wie wir bei der Darstellung von Verletzten auf eventuelle Falschbehandlung ragieren müssen, damit die Helfer z. Bsp. vom DRK und der Feuerwehr unter möglichst realistischen Bedingungen üben können.
Bereitschaft Tarmstedt
Ansprechpartner Notfalldarstellung Nadja Möck nadja.moeck[at] drk-tarmstedt.de   
Startseite / Über Uns / Notfalldarstellung